ÜBER UNS

 

Siegfried Gauster ist Meisterführer und Leistungsrichter, er führt seit vielen Jahren sehr erfolgreich Jagdhunde. Er „lebt“ den Jagdhund und dessen Ausbildung, mit viel Einfühlungsvermögen und seiner Kompetenz formt er in seinen Kursen Hunde aber vor allem den Hundeführer! Seine Kompetenzen beweist er als Meisterführer und Leistungsrichter. Auf 3,5 ha Ausbildungsfläche (Kursplatz, Wildgatter, Hütte usw.) wird Jagdhundeausbildung betrieben. Er und seine qualifizierten Ausbildner lassen keine Wünsche oder Fragen offen. Seine Frau Monika Gauster kümmert sich liebevoll um das leibliche Wohl der „kämpfenden Truppe“ – Sohn Gabriel Gauster stopft fleißig die Lücken und packt dort an wo „Not am Mann“ ist. Er dokumentiert nebenbei alles mit der Kamera und begeistert alle mit seinen tollen Aufnahmen. Die Erfolge, die die „Schützlinge“ bei Leistungsprüfungen in ganz Österreich erreicht haben sprechen für sich … Der starke Zustrom hat bewirkt, dass der Verein JAZ Jagdhundeausbildungszentrum „zum Römer“ 2012 gegründet wurde. Offiziell anerkannt als Ausbildungsstätte vom steirischen Jagdschutzverein und der steirischen Landesjägerschaft wird hier als verlässlicher Partner eng zusammengearbeitet und so für eine professionelle Ausbildung von Jagdhunden und Jagdhundeführern gesorgt. Der Grundkurs wird mittlerweile auch vom ÖKV anerkannt und ist somit für den Hundeführerschein gesetzlich anerkannt (bzw. sogar höher bewertet!).

Mittlerweile kommen die Kursteilnehmer nicht nur aus der gesamten Steiermark, sondern auch bereits aus anderen Bundesländern. Deshalb bitten wir um Verständnis, dass wir nur eine begrenzte Zahl an Kursteilnehmern zulassen können, denn nur so kann die Qualität gewährleistet werden. Großer Wert wird auch auf die praxisnahe Ausbildung gelegt, die in verschiedensten Revieren, in unterschiedlichsten Biotopen stattfindet. Eine artgerechte Ausbildung, im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben, versteht sich von selbst. „Wir wollen keine Jäger mit Jagdmaschinen, die Kadavergehorsam leisten, sondern Hundeführer, die mit ihren vierbeinigen Kameraden herausragende Leistungen erbringen können – sowohl bei der Prüfung als auch in der Jagdpraxis! Dazu muss man bereit sein sehr viel zu geben, nur dann wird man noch mehr zurückbekommen.

 

Daher ist unser Motto:

Nicht der Hund macht den Jäger,
sondern der Jäger den Hund!

 

 

Siegfried Gauster